+49 (0)2241 988-0
info@keller-getriebe.de
 

 
 
 
 
 
 
 
Auftrag für Getriebe für weltweit leistungsstärksten Saugbagger
 
 
 
 
 
 
Die C. u. W. Keller GmbH & Co. KG (KELLER) erhielt eine Bestellung für die Konstruktion und Fertigung mehrerer Getriebe für den weltweit leistungsstärksten Saugbagger. Die durch unsere Getriebe installierte Gesamtleistung beträgt 44.180 kW.



Die Getriebe wurden in enger Zusammenarbeit mit DEME entworfen, die das Schneidkopfbaggerschiff unter dem Namen SPARTACUS betreiben wird. Das gesammelte Know-how über Schneidkopfbaggerschiffe und die Erfahrung beider Unternehmen während der Projektphase führen zu einem optimierten Design, welches neue Maßstäbe für zukünftige Schneidkopfbaggergetriebe setzen wird.



Die Ausstattung umfasst neben einem Schneidkopfgetriebe, 2 Propeller-Getriebe, 3 Baggerpumpen-Getriebe und 2 Seitenwindengetriebe.



Das Schneidkopfgetriebe ist das größte Getriebe in der Nassbaggerei und vermutlich auch das größte einsatzgehärtete Getriebe weltweit.
SCC**:2011 – Verantwortungsbewusstes Arbeiten
 
 
 
 
 
 
Der TÜV Rheinland attestiert der Fa. KELLER im August 2014 verantwortungsbewusstes Arbeiten. Die Zertifizierung erfolgte nach dem Regelwerk SCC**:2011. Das Zertifizierungssystem SCC (Safety Certificate Contractors) wurde entwickelt, um v.a. die Sicherheitsanforderungen und –bewusstsein zu steigern. Ziel ist die Senkung der Unfallhäufigkeit durch sicherheitsbewusstes Verhalten der Mitarbeiter unter Berücksichtigung der grundlegenden Aspekte hinsichtlich Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU). SCC ist inzwischen eines der bekanntesten Regelwerke im Arbeitsschutz und international anerkannter Standard im Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-Management.
Dr. D. Keller wird in den Wirtschaftssenat von NRW berufen
 
 
 
 
 
 
Artikel über die C.u.W. Keller GmbH & Co. KG auf der Website des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW).
Keller-Qualität auf dem neuesten technischen Stand
 
 
 
 
 
 
CNC Wälzfräsmaschine bis 2000 mm Ø (Juni 2014)
Außen- und Innenfräsen

CNC Profilzahnflankenschleifmaschine bis 1.250 mm Ø (März 2014)
Außen- und Innenschleifen mit Messvorrichtung

CNC Wälzfräsmaschine bis 4000 mm Ø (Oktober 2013)
Außen- und Innenfräsen

CNC Profilzahnflankenschleifmaschine bis 2.000 mm Ø (2011)
Außen- und Innenschleifen mit Messvorrichtung

CNC Spitzendrehbank bis 1.600 mm Ø x 6.000 mm (2009)

CNC Bohrwerke (2008)
Verfahrwege bis x=7.000 mm, y=3.500 mm
z=1.500 mm (Tragbalken), w=700 mm (Spindel)

CNC Profilschleifmaschinen bis 4.000 mm Ø (2008)
Außen- und Innenschleifen mit Messvorrichtung

CNC Karusselldrehmaschinen bis 3.600 mm Ø (2007/2009)
mit angetriebenen Werkzeugen

Innen- und Außenstoßmaschinen bis 3.500 mm Ø (2007)
Ökoprofit 2012
 
 
 
 
 
 
Am 12.12.2012 erhielt KELLER die Auszeichnung „ÖKOPROFIT-Betrieb Troisdorf 2012“ Das Projekt „Ökoprofit“ hatte zum Ziel die Umwelt zu entlasten und Kosten einzusparen und ist eine Vorstufe des Energiemanagementsystems DIN EN ISO 50001 und des Umweltmanagementsystems DIN EN ISO 14001. In einer Kooperation von 11 Troisdorfer Unternehmen, der TROWISTA, der Abwasserbetriebe der Stadt Troisdorf, der Stadtwerke, des Unternehmerclubs Pro Troisdorf, der Effizienz-Agentur NRW und B.A.U.M. wurden in diversen Workshops Maßnahmen zur Erreichung des Ziels diskutiert. Ein wichtiger Aspekt bei der Umsetzung der Maßnahmen war die Nachhaltigkeit.


Schon in den Jahren zuvor haben wir uns immer wieder mit Themen Energieeinsparung und Effizienz beschäftigt. Dabei wurden die Hallentore ausgetauscht, die Dämmung der Hallendecke vorgenommen, die Hallenbeleuchtung erneuert, sowie die Fenster und die Dämmung der Decke des Sozialgebäudes erneuert. Daher haben wir die, mit dem Projekt „Ökoprofit“ verbundene Beratung und den Austausch mit anderen Unternehmen, sehr begrüßt.


Im Projekt wurde ein Umweltplan erarbeitet, der auch ein nicht unerhebliches Investitionsvolumen mit sich brachte. Durch die Anschaffung einer effizienteren Druckluftanlage mit Wärmerückgewinnung, die Optimierung der Öllagerung- und entsorgung, den Austausch von alten Druckergeräten können wir jährliche Einsparungen von € 14.200; 5,5 Tonnen CO2 sowie 29.200 kWh Energie erreichen. Weitere Maßnahmen wie die Durchführung von weiteren Dämmmaßnahmen an den Gebäuden, Strommessungen zur Feststellung und Reduktion von Stromspitzen und der Ersatz der Heizung im Verwaltungsgebäude sind für 2013 geplant.
Tradition trifft Innovation
 
 
 
 
 
 
Dies war der Titel eines Artikels in der Ausgabe 06-07/12„Köln Bonn Manager“. Eine Studie der TU München hat ergeben, dass KELLER zu einem der Forschungsintensivsten Unternehmen im Raum Köln/Bonn gehört.
Investitionen in die Zukunft
 
 
 
 
 
 
Dies war der Titel der Pressemitteilung, mit der KELLER Anfang 2009 die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zog. Eine positive Meldung aus der Wirtschaft mitten in Zeiten der Finanzkrise! Kurz darauf erschien der Artikel „Baggern mit Spicher Zahnrädern“ im Kölner Stadtanzeiger. Die positive Grundstimmung der Firma KELLER auch mit Blick auf die Zukunft wurde darin abgebildet. Es folgten Fernsehberichte auf RTL und WDR. Auch das Wirtschaftsministerium Düsseldorf war daraufhin interessiert und lud KELLER ein, sich im Rahmen des Gesprächsabends „Bei uns“ mit einer Ausstellung im Foyer des Wirtschaftsministeriums zu präsentieren.
KELLER gewinnt den Unternehmerpreis 2010
 
 
 
 
 
 
Im September 2010 fand die alljährliche Preisverleihung des Unternehmerclubs ProTroisdorf e.V. statt. Das Motto lautete in diesem Jahr „Aus Troisdorf in die Welt“. Hierfür wurde von der Universität Bonn ein Kriterienkatalog erstellt. Im März 2010 wurde die Bewerbung erstellt und im September wussten wir es dann: KELLER ist das beste Troisdorfer Unternehmen des Jahres 2010!
KELLER erhält Auszeichnung für Ausbildung
 
 
 
 
 
 
Nach den „sehr guten“ Leistungen unserer Auszubildenden bei den Ausbildungsabschlussprüfungen Winter 2009/2010 wurde uns im November 2010, durch die IHK Bonn/Rhein-Sieg die „Kammerbeste Ausbildungsleistung 2010 in dem Ausbildungsberuf Industriekaufmann/-frau“ bescheinigt.

© 2016 C.U.W. Keller GmbH & Co. KGDesign by RAUTENBERG MEDIAAgbImpressumDatenschutz